Vorleserin

„Lesen ist Kino im Kopf“ hat einmal Michael Ende gesagt … und beim Zurücklehnen und Zuhören von vorgelesenen Geschichten findet diese spannende Reise in die eigene Bilder- und Phantasiewelt ganz leicht und ohne Anstrengung statt.  Und die Freude daran, Menschen dabei zu begleiten, ist auch der Grund warum es mir großen Spaß macht, vorzulesen.

Ich komme gerne zu Ihnen und lese Ihnen ganz persönlich vor – Geschichten Ihrer Lieblingsautoren, Ihre Lieblingsgedichte aber auch Sachbücher oder Ihre eigenen  Aufzeichnungen, alte Liebesbriefe, Tagebücher … Ich lese für Sie alleine oder auch im Rahmen einer Feier oder eines Festes.

Ein außergewöhnliches  Geschenk für einen besonderen Anlass – nicht nur für Freunde und Familie sondern vor allem auch für Sie selber.

LESEPROBEN:

 

MÄRCHEN:

„Schloss Elmenor“ von M. Kyber – veröffentlicht in „Das Manfred Kyber Buch“, Rowohlt

„Der Fleck auf der Bohne“ von Prof. Max Stebich – veröffentlicht in „Märchen aus deutschen Landen“, © Copyright by Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf GmbH, 3420 Klosterneuburg, www.breitschopf-verlag.com

 

GEDICHT:

„Gemein“ von W. Rudnigger – veröffentlicht in „Träne mit Gipsverband“,  Verlag Carinthia

 

KÄRNTNER  MUNDARTGEDICHT:

„Musik im Blut“ von W. Rudnigger –  veröffentlicht in „Das Beste von W. Rudnigger“, Styria Regional Carinthia

 

                                         LESUNGEN:

„Herbstfreuden“,  Döblinger Senioren- und Pflegeresidenz, September 2017

„Über unsere domestizierten Tiere“,  Döblinger Senioren- und Pflegeresidenz, August 2017

„Sommerfreuden“,  Döblinger Senioren- und Pflegeresidenz, Juli 2017

„MitsommernachtstraumA“,  Live Event mit Jean Genie, Schank zum Reichsapfel, Juni 2017

„Kulinarische Köstlichkeiten“,  Döblinger Senioren- und Pflegeresidenz, Juni 2017

„Vergnügliches rund um den Frühling“,  Döblinger Senioren- und Pflegeresidenz, April 2017

„Jean Genie präsentiert RAMMLERDAN“,  Live Event, Schank zum Reichsapfel,  April 2017

„Spheniscidus, Die lange Nacht des Pinguins“,  Live Event, Schank zum Reichsapfel, Dez. 2015